Kontakt

Bei Fragen, Anregungen und Unterstützung wendet euch bitte an info [ät] dritte-option . de oder nutzt das unten stehende Formular. Wenn ihr auf den Newsletter möchtet, schreibt uns einfach, dann bekommt ihr alles mit, ohne regelmäßig die Homepage checken zu müssen.

Telefonisch erreicht ihr uns unter: 0175/5779857

Außerdem könntet ihr uns auf Twitter folgen: @dritteoption
Auch Facebook wird von uns genutzt.

Hinweis für Jornalist*innen:

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Kampagne und dem Antrag auf eine dritte Option beim Geschlechtseintrag. Sollten Sie Fragen haben, eine Stellungnahme benötigen oder ein Interview führen wollen, können Sie sich gerne per Mail oder telefonisch an uns wenden. Von Anfragen, die sich speziell auf ein persönliches Portrait beziehen, bitten wir abzusehen.

Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die geschlechtliche Identität der Personen über die Sie berichten; dazu zählt die Verwendung des korrekten Pronomens. Vanjas Pronomen lautet er_sie oder er/sie.

Wenn Sie über den weiteren Verfahrensverlauf informiert sein wollen, senden Sie zur Aufnahme in unseren Presse-Verteiler eine kurze Mail.

Für engagierte Journalist*innen

Die Organisation TransInterQueer (TRIQ) hat eine lesenswerte und hilfreiche Broschüre herausgebracht, die „Trans* in den Medien – Informationen für Journalist_innen“ heißt.

 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht